- FDP Bochum Kreisverband

Erster Bochumer Liberaler im Bundestag (26.09.2017)

Unser Mann in Berlin: Olaf in der Beek
Unser Mann in Berlin: Olaf in der Beek
Am 24.09.2017 hat die FDP nach vier Jahren außerparlamentarischer Opposition den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag geschafft. 10,7 Prozent der Wählerinnen und Wähler sprachen der FDP ihr Vertrauen aus und stimmten für die Liberalen. Damit kommt die FDP auf 80 Sitze im Bundestag - das ist die zweitgrößte FDP-Bundestagsfraktion der Nachkriegsgeschichte. In Bochum erreichte die FDP ebenfalls 10,7 Prozent der Zweitstimmen. 21.835 Bochumerinnen und Bochumer gaben ihre Zweitstimme der FDP. Damit hat die FDP Bochum ihre Stimmenzahl gegenüber 2013 fast verdreifacht.

Durch das hervorragende Wahlergebnis konnte unser Kreisvorsitzende Olaf in der Beek über die nordrhein-westfälische Landesliste in den Bundestag einziehen. "Als erster Bochumer Liberaler überhaupt konnte ich in den Deutschen Bundestag einziehen. Darüber freue ich mich sehr", erklärte Olaf in der Beek stolz. "Bedanken möchte ich mich ganz klar bei unserer Basis. Die hat vier Jahre für diesen Erfolg hart gearbeitet, vor allem die Sozialen Medien haben wir genutzt. Ich bin stolz auf unsere Partei, die ein herausragendes Ergebnis bei dieser Bundestagswahl erzielt hat. Danke an alle Wählerinnen und Wähler sowie an alle, die für den Wiedereinzug der FDP in den Bundestag gekämpft haben."
Zurück



Erster Bochumer Liberaler im Bundestag (26.09.2017)

Unser Mann in Berlin: Olaf in der Beek
Unser Mann in Berlin: Olaf in der Beek
Am 24.09.2017 hat die FDP nach vier Jahren außerparlamentarischer Opposition den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag geschafft. 10,7 Prozent der Wählerinnen und Wähler sprechen der FDP ihr Vertrauen aus und stimmten für die Liberalen. Damit kommt die FDP auf 80 Sitze im Bundestag - das ist die zweitgrößte FDP-Bundestagsfraktion der Nachkriegsgeschichte. In Bochum erreichte die FDP ebenfalls 10,7 Prozent der Zweitstimmen. 21.835 Bochumerinnen und Bochumer gaben ihre Zweitstimme der FDP. Damit hat die FDP Bochum ihre Stimmenzahl gegenüber 2013 fast verdreifacht.

Durch das hervorragende Wahlergebnis konnte unser Kreisvorsitzende Olaf in der Beek über die nordrhein-westfälische Landesliste in den Bundestag einziehen. "Als erster Bochumer Liberaler überhaupt konnte ich in den Deutschen Bundestag einziehen. Darüber freue ich mich sehr", erklärte Olaf in der Beek stolz. "Bedanken möchte ich mich ganz klar bei unserer Basis. Die hat vier Jahre für diesen Erfolg hart gearbeitet, vor allem die Sozialen Medien haben wir genutzt. Ich bin stolz auf unsere Partei, die ein herausragendes Ergebnis bei dieser Bundestagswahl erzielt hat. Danke an alle Wählerinnen und Wähler sowie an alle, die für den Wiedereinzug der FDP in den Bundestag gekämpft haben."

Auf ihrer konstituierenden Sitzung im Hans-Dietrich-Genscher-Haus haben sich gestern die Abgeordneten der FDP-Bundestagsfraktion in Gründung nicht nur eine neue Satzung gegeben, sondern auch den Bundesvorsitzenden Christian Lindner einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Auch drei parlamentarische Geschäftsführer gibt es nun: Marco Buschmann, Stefan Ruppert und Florian Toncar übernehmen die Aufgabe, die neue Fraktion aufzubauen. Eine Homepage gibt es bereits: www.fdpbt.de
Zurück