FDP Bochum

Kreisverband

FDP: Berufsbildungsmesse nicht durch Proteste gegen Bundeswehr überlagern. (08.09.2015)

Felix Haltt, stellv. Kreisvorsitzender
Felix Haltt, stellv. Kreisvorsitzender
Am 9. und 10. September 2015 findet wieder die Berufsbildungsmesse Mittleres Ruhrgebiet im "RuhrCongress" statt. Wie in den letzten Jahren sind von verschiedenen Gruppen Proteste gegen die Präsenz der Bundeswehr auf der Messe angekündigt. "Natürlich ist es vollkommen legitim, wenn Gruppierungen deutlich machen wollen, dass sie den Auftritt der Bundeswehr auf der Messe ablehnen", so Felix Haltt, stellv. Kreisvorsitzender der FDP Bochum. "Der Protest wird sich dann aber hoffentlich an Spielregeln halten. Wir setzen auf entsprechendes Fingerspitzengefühl aller Beteiligten sowie einen Verzicht auf unnötige Provokationen oder überharte Reaktionen. Vielleicht kann dann auch mal eine Berufsbildungsmesse stattfinden, die nicht allein von diesem Thema überlagert wird, sondern bei der die guten Informationsmöglichkeiten für die Jugendlichen im Vordergrund stehen."


Druckversion Druckversion 
Suche

Infos zum Koalitionsvertrag


Bundestagswahlprogramm 2017


Aktuelles aus der Ratsfraktion


TERMINE

27.06.2017FDP-Themenabend: "NRW nach der Landtagsw...30.06.2017Auf ein Glas Wein mit Olaf in der Beek08.07.2017Sommerfest der FDP Bochum» Übersicht

Facebook

Mitglied werden

meine Freiheit